top of page
Hintergrund schmal.jpg
Kurt H. von Pusch

Als Arzt für Psychotherapeutische Medizin beriet Kurt von Pusch noch gelegentlich Gäste des anthroposophischen Therapiezentrums auf Lanzarote zu ihrer Vergangenheit und Zukunft. Davor war er jahrelang ehrenamtlicher ärztlicher Betreuer eines Camphills in Irland. Wiederum davor hatte er jahrzehntelang eine fachärztliche Kassenpraxis in Deutschland inne : für Psychoanalyse bei Erwachsenen sowie für Kinder- und Jugendpsychiatrie auf der Basis der systemischen Familientherapie (Helm Stierlin). Seine berufliche Karriere begann er als Gerichtsdolmetscher in den USA. Er hat vier Töchter und zehn Enkel:innen in Deutschland und Chile. Die Hälfte seiner Schwiegersöhne stammt aus dem Ausland.

E-Mail: khvpusch(at)web.de

Hansruedi Spillmann

Hansruedi Spillmann ist Heilpädagoge und Goldschmied. Schon in frühem Erwachsenenalter ist er mit Anthroposophie in Kontakt gekommen, die ihn sowohl im Schulwesen als auch in der Arbeit als selbständiger Goldschmied immer begleitet hat. Er hat Anthroposophie immer kritisch hinterfragt, sie als Anregung zu freiem Denken verstanden. Die Diskussionen mit Kurt von Pusch und die Mitarbeit an seinem Werk haben seine kritische Haltung bestärkt aber auch viel dazu beigetragen. das Gedankengut und die Anregungen Rudolf Steiners besser zu verstehen. Heute bezeichnet er sich selber als tiefgläubigen Agnostiker.

E-Mail: hrs(at)schmuck-schmiede.ch

bottom of page